VITRON – Ihr Spezialist für Infrarot-Materialien

CVD Zinksulfid

Technische Daten

CVD Zinksulfid - ausführliches Datenblatt

Die VITRON Spezialwerkstoff GmbH stellt polykristallines ZnS mittels chemischer Gasphasen-Abscheidung (Chemical Vapor Deposition - CVD) her. Es werden zwei Qualitäten angeboten:

Infrarot Qualität (FLIR) Zinksulfid ist ein polykristallines Material mit hoher mechanischer Festigkeit und besonders für den Spektralbereich von 7 - 12 µm geeignet. Typische Anwendungen sind Abschlussfenster (planparallel oder sphärisch) von IR- optischen Systemen. Es ist in verschiedenen Abmessungen zu moderaten Preisen erhältlich.

Multispektral Qualität (CLEAR) Zinksulfid wird mittels eines speziellen Prozesses nachbehandelt, um mikroskopische Defekte, die im FLIR Material vorhanden sind, zu beseitigen. Das Material ist dann vom sichtbaren bis zum infraroten Wellenlängenbereich (0,45 - 12 µm) verwendbar.

Klassische Politur oder Einkorndiamant-Bearbeitung ermöglicht die Produktion optischer Komponenten mit flachen, sphärischen sowie asphärischen und diffraktiven Oberflächen. Mittels Antireflexbeschichtung kann die Transmission des Materials noch weiter erhöht werden.

Materialeigenschaften

Optische Eigenschaften FLIR CLEAR
Absorptionskoeffizient (10,6 µm)/cm < 0,2 < 0,2
Temperaturkoeffizient dn/dT 41x10-610,6 µm 54x10-6.66 µm
Brechzahlhomogenität < 100x10-610,6 µm < 20x10-6.66 µm
Thermische Eigenschaften
Wärmeleitfähigkeit (20°C) (W/mK) 16,7 27,2
Spezifische Wärme (J/gK) 0.469 0.527
Wärmeausdehnung (20°C) (x10-6/K) 6,8 6,5
Mechanische Eigenschaften
Bruchfestigkeit (MPa) 103 69
Young-Modul (Pa) 74 88
Härte (Knoop) (Kg/mm2) 210-240 150-165
Poissonzahl 0.27 0.27
Dichte (g/cm3) 4,08 4,09

Wellenlänge Brechzahl Transmission

FLIR CLEAR
µm % 6mm
0,46 2.459 0 65
0,50 2.419 0 67
0.66 2.342 0 69
0,80 2.313 0 70
1,00 2.292 0 71
3,00 2.257 36 72
4,00 2.252 56 73
5,00 2.246 65 73
6,00 2.239 56 73
7,00 2.232 68 74
8,00 2.223 71 74
9,00 2.212 74 75
10,00 2.200 72 74
11,00 2.186 58 62
12,00 2.170 46 61